Kinder spielen Klassik

Mit diesem Projekt fördern wir nicht nur die Kreativität von Kindern, sondern auch Eigenschaften wie Teamgeist, Durchhaltevermögen und Konzentration. Die Leidenschaft und Kompetenz, mit der die Mezzosopranistin Cornelia Salje mit Kindern, Sängern und Musikern die Opernstoffe erarbeitet, schafft ein einzigartiges Angebot für die nächste Generation. Wir sehen darin eine riesige Chance, mit diesem Projekt sehr vielen Kindern (und sicher auch Erwachsenen) einen natürlichen und freudvollen Zugang zur Klassischen Musik zu ebnen. Unsere Vision ist es, diese “Musiktheater-Arbeit” von Kinder spielen Klassik fest und nachhaltig in unserer Region zu etablieren.

Klassik-Musik und Theater, einzigartig interpretiert und vorgestellt von (schauspielenden) Kindern und professionellen Sängern und Musikern der Hochschule für Musik und Theater Hamburg haben seit 2012 die Herzen der Jesteburger und die der Metropolregion Hamburg erobert.

Im Sommer 2013 begeisterte “Kinder spielen...Klassik” Jung und Alt mit vier ausverkauften Vorstellungen der “ZAUBERFLÖTE” von W.A. Mozart, und inszenierte mit noch größerem Erfolg 2014 die Oper “LA CENERENTOLA” (Das Aschenputtel) von G. Rossini.

Die gemeinsame Arbeit von Kindern und Jugendlichen, von Eltern und Helfern, von Künstlern und Liebhabern, Sponsoren und ehrenamtlichen Helfern über ein ganzes Jahr hinweg gipfelt während einer Woche im Juli 2015 in der Aufführung der Oper Die verwunschene Insel der Zauberin “ALCINA”, von Georg Friedrich Händel, Text nach Ludovico Ariosto’s Orlande Furioso, bearbeitet von Cornela Salje.

“Auf der verwunschenen Insel der Zauberin ALCINA leben Menschen und Tiere friedlich zusammen. Niemand streitet sich, alle genießen ihr Leben und freuen sich mit der wunderschönen Zauberin. Kein Wunder, dass sich der Ritter Ruggiero in Alcina verliebt und nur noch mit ihr zusammen sein will. Harmonie? Weit gefehlt! Die Geschwister Roberto und Livia suchen ihren Vater, der sich scheinbar in Luft aufgelöst hat. Außerdem ist ein Forscherteam unterwegs, welches auf der Insel seltene Tiere entdeckt. Und der Ritter Ruggiero? Bevor er Alcina traf, war er mit Amanda verheiratet, die ihren verlorenen Geliebten überall sucht und auf der Insel findet. Plötzlich gerät die Zauberwelt aus den Fugen: Amanda verkleidet sich als Mann und versucht, Ruggiero zurückzugewinnen - da verliebt sich Alcinas Schwester Morgana in den “Jüngling”. Alcina spürt, dass sie Ruggiero verliert und wird langsam wütend. Sie kann, wenn sie will, Menschen zur Strafe in Tiere verwandeln. Können Ruggiero und Amanda und all die Freunde vor dem Zorn der verliebten Zauberin fliehen, bevor sie als Tiere auf Alcinas Zauberinsel enden?” Händels Alcina kleidet die Gefühle aller Figuren in fantasievolle Musik. Im Mittelpunkt der Fassung von Kinder spielen...Klassik steht die rasante Handlung im Wechselspiel mit den zentralen Arien der Oper, die die Zauberkraft der Musik für alle spürbar macht. Über 30 Kinder von 6-12 Jahren aus dem Raum Jesteburg führen neben professionellen Sängern und Musikern der HMTH gemeinsam das Werk auf.

 

PDF-Download


Jetzt online spenden!

Gespendet:
EUR
Finanzierungsbedarf:
EUR
Ihre Spende EUR

Details

Cornelia Salje Heidjerweg 28 21266 Jesteburg Tel. 04183/775522 kinderspielenklassik@web.de Jugend aktiv e.V., Tannenweg 18, 21277 Bendestorf, Stichwort “Kinder spielen Klassik”

Bereits erfolgreich realisierte Projekte

Verein ZukunftsRäume e.V. -
Kinder- und Jugendförderung
im Landkreis Harburg

Kreis-Chorverband Harburg-Winsen e.V.
Rock-Pop Chorprojekt "Lebens(T)raum"